Startseite


Vogelwelt im Nationalpark Unteres Odertal

Rastplatz für mehr als 100.000 Gänse und Entenvögel

Fotos/Text: Günter Blutke

Graureiher

Im Nationalpark brüten über 160 Vogelarten, darunter viele aus den Roten Listen wie Seeadler, Schwarzstorch, Wachtelkönig und Seggenrohrsänger.

Nordische Gänse

Zur Zugzeit sind die Auen Rastplatz für mehr als 100.000 Gänse und Entenvögel. In der Nähe von Gartz liegt dicht am Oderdeich ein Schlafplatz für bis zu 10.000 Kranichen.

Singschwäne

Zu den Überwinterern gehören Singschwäne, deren betörender Gesang über die weite Landschaft mit den überschwemmten oder schon zugefrorenen Wiesen hallt.

Wintergäste




Alle Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt.
Jegliche Verwendung bedarf der Zustimmung des Text- bzw. Bildautors.
Beiträge Christian Blumenstein: © Christian Blumenstein - Potsdam
E-Mail: blumenstein.foto@gmx.de
Beiträge Günter Blutke: © Dr. Günter Blutke - Berlin
E-Mail: Guenter.Blutke@t-online.de
Beiträge Günter Hübner: © Günter Hübner - Rathenow
E-Mail: neunihue@web.de
Beiträge Holger Müller: © Holger Müller - Berlin
E-Mail: mueller@maerkische-naturfotos.de
Beiträge Holger Nitsche: © Holger Nitsche - Templin
E-Mail: Capraibex@gmx.de
Beiträge Michael Dieke: © Michael Dieke - Eberswalde
E-Mail: diekemi@web.de
Beiträge Michael Feierabend: © Michael Feierabend - Berlin
E-Mail: f@uwfoto-feierabend.de