Startseite


Tierwelt im Spreewald

Reges Leben im Storchenland

Fotos/Text: Günter Blutke

Weißstorch

Der Spreewald gilt als Land der Weißstörche. Kaum ein Dorf ohne mindestens einem Nest auf Nistmasten, Dächern oder Schlauchtürmen der Feuerwehr. Anfang des neuen Jahrhunderts besaß die Landschaft die höchste Storchendichte Deutschlands, zu vergleichen nur mit der Prignitz.

Moorfrosch

Moorfrösche mit Laich

Viele tierische Bewohner, ob über oder unter Wasser. 19 Arten, darunter Schwarzstorch, Fischotter, Grüne Keiljungfer, Eremit und die Kleine Flussmuschel genießen die höchste Schutzkategorie der europäischen Rote-Liste-Arten (FFH-Anhänge).

Libelle Höckerschwan Weißstorch




Alle Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt.
Jegliche Verwendung bedarf der Zustimmung des Text- bzw. Bildautors.
Beiträge Christian Blumenstein: © Christian Blumenstein - Potsdam
E-Mail: blumenstein.foto@gmx.de
Beiträge Günter Blutke: © Dr. Günter Blutke - Berlin
E-Mail: Guenter.Blutke@t-online.de
Beiträge Günter Hübner: © Günter Hübner - Rathenow
E-Mail: neunihue@web.de
Beiträge Holger Müller: © Holger Müller - Berlin
E-Mail: mueller@maerkische-naturfotos.de
Beiträge Holger Nitsche: © Holger Nitsche - Templin
E-Mail: Capraibex@gmx.de
Beiträge Michael Dieke: © Michael Dieke - Eberswalde
E-Mail: diekemi@web.de
Beiträge Michael Feierabend: © Michael Feierabend - Berlin
E-Mail: f@uwfoto-feierabend.de