Startseite


Kloster Chorin

Geschichte in Backstein

Foto: Johannes Müller, Text: Holger Müller

Kloster Chorin

Das Kloster Chorin wurde im 13. Jahrhundert von Zisterzienser-Mönchen gegründet. Viel ließe sich über diesen bemerkenswerten Ort schreiben. Nur soviel: die Klosteranlage verströmt auch heute noch ein sehr eigene Atmosphäre.

Ein Rundgang durch die alten Mauern ist ein besonderes Erlebnis. Gleiches gilt für die Konzerte im Kloster. Nicht zu Unrecht gehört das Kloster zu den beliebtesten Reisezielen Brandenburgs, und wohl auch zu den am häufigsten fotografierten.
Deswegen wollen wir hier einmal ausgetretene Pfade verlassen und einen Ausflug in die künstlerische Fotografie unternehmen. Dieses ungewöhnliche Bild der Märkischen Klosterwelt stammt vom Lobetaler Fotokünstler Johannes Müller. Wir möchten ihm ganz herzlich für sein fotografisches Gastspiel danken.

Nähere Informationen zum Kloster Chorin: www.kloster-chorin.com
Weitere Fotografien von Johannes Müller: www.jophoto.de


Foto: © Johannes Müller - Lobetal





Alle Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt.
Jegliche Verwendung bedarf der Zustimmung des Text- bzw. Bildautors.
Beiträge Christian Blumenstein: © Christian Blumenstein - Potsdam
E-Mail: blumenstein.foto@gmx.de
Beiträge Günter Blutke: © Dr. Günter Blutke - Berlin
E-Mail: Guenter.Blutke@t-online.de
Beiträge Günter Hübner: © Günter Hübner - Rathenow
E-Mail: neunihue@web.de
Beiträge Holger Müller: © Holger Müller - Berlin
E-Mail: mueller@maerkische-naturfotos.de
Beiträge Holger Nitsche: © Holger Nitsche - Templin
E-Mail: Capraibex@gmx.de
Beiträge Michael Dieke: © Michael Dieke - Eberswalde
E-Mail: diekemi@web.de
Beiträge Michael Feierabend: © Michael Feierabend - Berlin
E-Mail: f@uwfoto-feierabend.de