Startseite


Stobber

Lebensader der Märkischen Schweiz

Fotos/Text: Holger Müller

Bilder zur Auswahl
Vorfrühling am Stobber (Startbild)
Urwaldartiges Stobberufer im Sommer
Stobber im Vogelsang
Eis am Fischpaß Dammmühle
Stromschnelle am Fischpaß
Eichendorfer Mühle

Der schnellfließende Stobber schlängelt sich quer durch die Märkische Schweiz. Kaum ein Gewässer gibt es hier, das nicht irgendwie mit ihm verbunden wäre. Für den Betrieb von Wassermühlen wurden am Stobber Mühlenstaue angelegt. Heute helfen den Fischen Fischpaß genannte Bauten bei der Überwindung dieser Hindernisse. Von Begradigungen oder anderem Ausbau blieb der Stobber weitgehend verschont. So fließt sein durch eisenhaltige Quellen braun gefärbtes aber sehr sauberes Wasser mancherorts durch eine urwaltartige Umgebung. Besonders zu empfehlen ist der Stobberwanderweg von Buckow zur Pritzhagener Mühle. Der Stobber dürfte der einzige Bach sein, der es schaft, gleichzeitig in Ostsee und Nordsee zu fließen ohne sich dabei zu verzweigen. Er kehrt seine Fließrichtung im Roten Luch um. Wie das geht, ist im Kapitel Rotes Luch beschrieben.





Alle Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt.
Jegliche Verwendung bedarf der Zustimmung des Text- bzw. Bildautors.
Beiträge Christian Blumenstein: © Christian Blumenstein - Potsdam
E-Mail: blumenstein.foto@gmx.de
Beiträge Günter Blutke: © Dr. Günter Blutke - Berlin
E-Mail: Guenter.Blutke@t-online.de
Beiträge Günter Hübner: © Günter Hübner - Rathenow
E-Mail: neunihue@web.de
Beiträge Holger Müller: © Holger Müller - Berlin
E-Mail: mueller@maerkische-naturfotos.de
Beiträge Holger Nitsche: © Holger Nitsche - Templin
E-Mail: Capraibex@gmx.de
Beiträge Michael Dieke: © Michael Dieke - Eberswalde
E-Mail: diekemi@web.de
Beiträge Michael Feierabend: © Michael Feierabend - Berlin
E-Mail: f@uwfoto-feierabend.de