Startseite


Literatur zur Fotografie

Text: Holger Müller

  • Anleitungen und Lehrbücher


    • Robert Caputo
      Der Grosse National Geographic Fotoguide - Landschaftsaufnahmen
      National Geographic Deutschland, Hamburg, 2002

      Anders als manche Fotobücher setzt dieses nicht bei der Fototechnik sondern beim Motiv an. Für die typischen Motive der Landschaftsfotografie werden nützliche Hinweise aus der Praxis gegeben. Da zwischendurch verschiedene Fotografen mit unterschiedlichen Auffassungen zu Wort kommen, wirkt das Buch sehr lebendig.

    • Peter K. Burian, Robert Caputo
      Der Grosse National Geographic Fotoguide - Geheimnisse der Profi-Fotografie von National Geographic
      National Geographic Deutschland, Hamburg, 2001

      Vom Konzept dem Fotoguide - Landschaftsaufnahmen ähnelnd wird hier ein breiteres Themenspektrum dargestellt und auch mehr auf handwerkliche und technische Aspekte eingegangen.

    • Andreas Feininger
      Die Hohe Schule der Fotografie
      Heyne Verlag, München, 2002

      Sicherlich kein Buch für Anfänger. Die Bilder in diesem Buch muten heute teilweise fast steinzeitlich an. Mit den Beschreibungen der Fototechnik verhält es sich nicht anders. Wenn es jedoch um Fragen der Bildaussage und der Umsetzung mittels Bildgestaltung geht, beeindruckt der prägnante Text auch heute noch.

    • Fritz Pölking
      Nahfotografie in der Natur
      Augustus Verlag, Augsburg, 1997
    • Fritz Pölking
      Naturfotografie - Tiere, Pflanzen, Landschaften
      Augustus Verlag, Augsburg, 1995

      Beide Bücher des selben Autors beschäftigen sich in sehr gekonnter Form vor allem mit einem Ziel:
      Erreichung handwerklicher und technischer Perfektion in der Naturfotografie.
      Inzwischen sind von Fritz Pölking neue Bücher ähnlichen Inhalts erschienen.

  • Bildbände


    • Ansel Adams
      Meisterfotos
      Entstehung, Technik, Gestaltung der 40 berühmtesten Bilder
      Christian Verlag, München, 1983

      Auch wenn die Bilder von Ansel Adams schon anderweitig kommerziell weidlich ausgeschlachtet wurden und dieses Buch kein Lehrbuch darstellt, ist es für Landschaftsfotografen eine interessante Lektüre. Die Entstehung vieler bekannter Bilder wird hier von Adams sehr persönlich beschrieben.

    • Jim Brandenburg
      white wolf
      Der weisse Wolf - eine arktische Legende
      Tecklenborg Verlag, München, 1998

      Von allen Tierbildbänden, die ich bisher gesehen habe, beeindruckte mich dieser am meisten.

  • Zeitschriften


    • NaturFoto
      Informative Monatszeitschrift zur Naturfotografie mit angenehm wenig Werbung.
      Siehe Kapitel Links





Alle Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt.
Jegliche Verwendung bedarf der Zustimmung des Text- bzw. Bildautors.
Beiträge Christian Blumenstein: © Christian Blumenstein - Potsdam
E-Mail: blumenstein.foto@gmx.de
Beiträge Günter Blutke: © Dr. Günter Blutke - Berlin
E-Mail: Guenter.Blutke@t-online.de
Beiträge Günter Hübner: © Günter Hübner - Rathenow
E-Mail: neunihue@web.de
Beiträge Holger Müller: © Holger Müller - Berlin
E-Mail: mueller@maerkische-naturfotos.de
Beiträge Holger Nitsche: © Holger Nitsche - Templin
E-Mail: Capraibex@gmx.de
Beiträge Michael Dieke: © Michael Dieke - Eberswalde
E-Mail: diekemi@web.de
Beiträge Michael Feierabend: © Michael Feierabend - Berlin
E-Mail: f@uwfoto-feierabend.de