Startseite


Den Kranicheinfall erleben

Richtiges Verhalten bei der Beobachtung von Gänsen und Kranichen

Fotos: Günter Blutke - Text: Henrik Watzke

Kraniche
  • Nutzen Sie am besten nur die von der AG Kranichschutz angebotenen Führungen, da hier die Gefahr von Störungen gering ist.
  • Ein besonderes Erlebnis ist der abendliche Kranicheinfall. Dieser lässt sich am Ortsrand von Linum besonders ungestört beobachten.
  • Verlassen Sie möglichst nicht das Auto und halten Sie ein Fernglas zur Beobachtung bereit. Beobachtungen aus dem Auto heraus werden von den Vögeln eher akzeptiert.
  • Verlassen bitte Sie nicht die Landstraßen. Betreten und Befahren Sie nicht die landwirtschaftlichen Flächen und Wege. Halten Sie einen Mindestabstand von mindestens 300 m zu den Vögeln ein.
  • Tragen bitte Sie gedeckte Kleidung
  • Führen Sie Ihren Hund stets an der Leine.
  • Versuchen Sie bitte nicht, Fotos von Kranichen und Gänsen zu machen. Dies erfordert eine Annäherung an die Tiere, die sie in der Regel mit Flucht beantworten.
  • Achten Sie auf Alarmzeichen der Vögel. Heben mehrere Kraniche oder Gänse die Köpfe, fühlen sich die Vögel beunruhigt. Spätestens dann müssen Sie sich umgehend, aber mit ruhigen Bewegungen zurückziehen.
  • Beachten Sie bitte auch die Hinweise im Faltblatt sowie auf den Informationstafeln der AG Kranichschutz und folgen Sie den Aufforderungen der Besucherbetreuer von Kranichschutz Deutschland.

Verhalten Sie sich also insgesamt so, wie Sie es auch von anderen Naturfreunden erwarten. Es gilt stets: sehen ohne gesehen zu werden und hören ohne zu stören. Damit helfen Sie, Die Faszination des herbstlichen Vogelzuges in dieser Region zu erhalten.

Kraniche




Alle Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt.
Jegliche Verwendung bedarf der Zustimmung des Text- bzw. Bildautors.
Beiträge Christian Blumenstein: © Christian Blumenstein - Potsdam
E-Mail: blumenstein.foto@gmx.de
Beiträge Günter Blutke: © Dr. Günter Blutke - Berlin
E-Mail: Guenter.Blutke@t-online.de
Beiträge Günter Hübner: © Günter Hübner - Rathenow
E-Mail: neunihue@web.de
Beiträge Holger Müller: © Holger Müller - Berlin
E-Mail: mueller@maerkische-naturfotos.de
Beiträge Holger Nitsche: © Holger Nitsche - Templin
E-Mail: Capraibex@gmx.de
Beiträge Michael Dieke: © Michael Dieke - Eberswalde
E-Mail: diekemi@web.de
Beiträge Michael Feierabend: © Michael Feierabend - Berlin
E-Mail: f@uwfoto-feierabend.de